top of page

Stretch For Ballet Dancers (offene Klasse) mit Sonya Roushdy

Samstag, 18. November, 14:30-16:00 Uhr


Sonya Roushdy ist eine Choreographin für African Contemporary, Bewegungstherapeutin, Yogalehrerin, Designerin für audiovisuelle Medien.


Stretch for Ballet Dancers Workshop ist ein Bewegungstraining für alle, die ihre Dehnbarkeit und Haltung verbessern und gleichzeitig lernen möchten, ihre Muskulatur korrekt und effektiver zu nutzen.




Ziele sind: allen Teilnehmern, mit weniger oder mehr Vorerfahrung die Möglichkeit zu

geben, die Durchblutung von Muskulatur und Gelenken zu optimieren, in tiefer

körperlicher Entspannung effizienter zu dehnen und flexibler zu werden und gleichzeitig

ein intensiveres Körpergefühl und -wahrnehmung zu entwickeln.


Inhalte des Trainings sind: Mobilisierung und Kräftigung der Wirbelsäule und

Gelenke, mehrdimensionale Bewegungsführung und Fokus auf anatomisch sichere

Methoden für splits (Spagat, grand battements etc.), backbends (Rückbeugen) und folds

(Vorbeugen). Es geht darum „lange“ und qualitativ gesunde Muskeln zu kultivieren.

Viele der Übungen geben den TeilnehmerInnen sowohl theoretischen Hintergrund, als

auch Inspiration zur Gestaltung eines persönlichen „warm up’s und cool down‘s“ vor

bzw. nach dem Ballett-Training, was oft zu kurz kommt.


Kleidung: bequeme Kleidung, eine Matte oder Decke kann gerne mitgebracht werden.


Gebühren: externe Teilnehmer 40,- €. Interne Teilnehmer und USC 30,- € Überweisung bis 16.11.2023

Empfänger: Julia Markvart, Ballett- und Tanzstudio "Elegance"

IBAN: DE81300209005320437753 BIC: CMCIDEDD

Buchung: bis 16.11.2023 für interne und externe TeilnehmerInnen hier

USC Mitglieder buchen den Workshop in ihrem USC App Account


Gebührenerstattung bis 16.11.2023


Bei Fragen gerne anrufen: Julia Markvart, 0221-25995194


Wir freuen uns auf Dich!

Beliebte Beiträge
bottom of page